Klaus Minges (Dr. phil.)


Neues vom Kap

Kommunikation

Schriftenverzeichnis
Publikationen

Mentoring
Mentoring

Texte zum Land
Südafrika

Klaus Minges
Porträt
   
Zur Person

weiter zum Index

englisch
Rekonstruktion einer Felsgravur, Photo Janette Deacon


Klaus Minges


Mail: klaus@minges.ch

Web: www.minges.ch

Geparden

Klaus Minges, Kulturhistoriker (Dr. phil.), Reiseleiter (südliches Afrika) und Privatgelehrter.
Nach 10 Jahren in der Schweiz als Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich Museologe, Lektor und Akademischer Alpenclub Zürich, Expedition Aksay '98 Bergsportler arbeite ich in Kapstadt, Südafrika als Leiter deutschsprachig geführter Reisen und Wanderungen.

  • aufgewachsen in Villingen/Schwarzwald DE Villingen
  • ETH Zürich (Grundstudium Pharmazie) Pharmazie
  • Universität Freiburg im Breisgau (Geographie, Kunstgeschichte, europäische Ethnologie) Geographie Geschichte Kunstgeschichte Volkskunde
  • Studien- und Wanderreiseleiter Klingenstein Studienreisen Hauser Exkursionen
  • 1991 Dissertation in Kunstgeschichte zum Sammlungswesen der frühen Neuzeit;
    vgl. dazu Rezensionen von: Ingo Herklotz; Franz Zelger
  • 1994 Städtische Galerie Karlsruhe (Museumsassistenz) Städtische Kunstsammlungen Karlsruhe
  • ab 1993 Museum Bellerive Zürich (internationales Kunsthandwerk) Museum Bellerive Zürich
  • ab 1998 Museum für Gestaltung Zürich, Design- und Plakatsammlung Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
  • 1997/98 Expeditionsleiter; Erstbesteigungen im Pamir Akademischer Alpenclub Zürich, Expedition Aksay '98
  • 2000 Firmengründung: Lectus Content Consulting
  • 2002 Lehrauftrag Elternverband für hochbegabte Kinder Sommercamp für hochbegabte Kinder
  • 2002 Übersiedlung nach Kapstadt, Südafrika

Seit meiner Übersiedlung nach Hout Bay nahe Kapstadt habe ich alle Qualifikationen erworben, die einem Reiseleiter landesweite Arbeit erlauben: National Guide, Field Guide für die Naturräume Südafrikas, Mountain Guide fürs Bergwandern. Auch im benachbarten Ausland (Namibia, Botswana) führe ich Touren, die in der Regel 2-3 Wochen dauern und von Veranstaltern wie DUMA und Out of Africa angeboten werden.

Lebenslauf als PDF

Presse:
Interview 8-2009 (PDF, 425 kb)
Interview 8-2010 (engl.) (JPG, 192 kb)



Index | Mentoring | Reise-Archiv | Publikationen | News

Mail: klaus@minges.ch · Web: www.minges.ch